Kunst, Kultur und Buch

In Heide lesen wir gerne und viel! Zum Glück haben wir eine Schülerbücherei für die dritten und vierten Klassen und viele fleißige Helfer unter den Eltern. Die Gemeindebücherei aus Schönemoor besucht uns einmal im Monat, sodass auch die Kinder aus den ersten beiden Klassen immer gut mit Lesefutter versorgt sind. Die Termine für die Bücherei findet man in unserem Terminkalender.

dscf5486Jedes Jahr im Herbst findet ein Lesenachmittag statt. Aus jeder Klasse liest ein Kind Texte des ausgewählten Autors oder Themas vor. Außerdem finden noch viele andere Aktionen statt: z.B. ein Bücherverkauf, Basteln, ...

Zum Üben beim Lesen helfen uns das ganze Jahr über viele Eltern und Großeltern.

In der Weihnachtszeit basteln wir natürlich viel. In manchen Jahren findet sogar ein Bastelvormittag mit der ganzen Schule statt!

In dieser Zeit fährt die ganze Schule ins Weihnachtsmärchen. Der Theaterbesuch ist besonders für die Kinder aus den ersten Klassen ein aufregendes Ereignis.

 

 

 Im Juni 2010 kam der Kiepenkasper in die Schule und spielte erst zwei Stücke für die ersten und zweiten Klassen, dann zwei Stücke für unsere Großen auf Englisch!

 

kiepenkasperjuni2010schulkonzertsteckenpferdprfung 026Am 3. Juni 2010 fand ein tolles Schulkonzert statt. Der Schulchor und viele Kinder mit ihren Instrumenten gestalteten einen abwechslungsreichen Nachmittag: “Hasté Töne”

 

 

Die 4. Klassen besuchen gern Ausstellungen in der Kunsthalle Bremen, da man dort Interessantes über die Künstler und Bilder erfährt und im Anschluss sich selbst als MalerIn ausprobieren kann. Im Dezember 2011 haben die 4. Klassen die Munch-Ausstellung besucht und sich inspirieren lassen, eigene Bilder zum berühmten Bild „Der Schrei“ zu malen.

Einige Klassen haben am bundesweiten Malwettbewerb „Jung und Alt“ teilgenommen. Es sind beeindruckende Bilder entstanden. Einige Bilder unserer Kinder wurden mit Preisen ausgezeichnet.

2017 fand eine Projektwoche mit dem Zirkus Eldorado statt. Die Woche und die Aufführungen der Kinder haben allen so gut gefallen, dass wir dieses Projekt nun alle vier Jahre durchführen wollen.

dscf6606

 

 

Bestimmte Veranstaltungen finden an unserer Schule jährlich statt. So kommt im Frühjahr meist der Spielfant vorbei und der Förderverein veranstaltet regelmäßig einen Deckenflohmarkt.

 

 

karneval der tiere 08 408 Wir bemühen uns, regelmäßig Projekte mit professionellen Künstlern wie z.B. die Aufführung des „Karnevals der Tiere“ mit den Bremer Philharmonikern“ in die Schule zu holen, um allen Kindern den Zugang zu kulturellen Erfahrungen zu ermöglichen.

 

Alle paar Jahre findet mit den anderen Grundschulen der Gemeinde Ganderkesee ein gemeinsames "Ganter Singen" statt. Dafür über wir fleißig und freuen uns immer schon auf das tolle Ereignis.

White horse theatre

Im Februar verfolgten die Dritt- und Viertklässler sehr gespannt und motiviert das englische Theaterstück „Buckingham“. Der arme Diener Baxtiff wurde von Lady Bigmouth andauernd herumkommandiert und von ihrem Meerschweinchen in alle Finger gebissen. Dieses freche Tier war sogar aus seinem Stall ausgebrochen. Es konnte aber glücklicherweise wieder eingefangen werden.

 dsc06019

In unserer Schule war das englischsprachige pädagogische Tourneetheater „White Horse Theatre“ zu Gast. Nach guter Vorbereitung haben unsere Jungen und Mädchen viel verstanden und kamen sogar mit vorbereiteten Fragen mit den Schauspielern ins Gespräch – selbstverständlich auf Englisch.

Weihnachtsbasteln

Am 1. Dezember wurde in allen Klassen, nach dem das erste Türchen in den Klassen-Adventskalendern geöffnet wurde,  4 Stunden lang gebastelt und die Schule weihnachtlich geschmückt. Das Kollegium und viele helfenden Eltern hatten sehr viele unterschiedliche Stationen vorbereitet. In den ersten beiden Stunden blieben die Kinder in ihren eigenen Klassen. In der 3. und 4. Stunde konnte in die entsprechenden Jahrgangsklassen gewechselt werden.

img 8466 copy

Aus der Küche roch es lecker nach Keksen, die die 4a backte. Im Werkraum wurden fleißig kleine Kugeln gefilzt. Ein schöner Basteltag

 

Die 4. Klassen bekommen Besuch von einer echten Autorin


Am 21. November 2017 hatten die 4. Klassen Besuch von der Sachbuchautorin Bärbel Oftring. Sie stellte ihr neues Buch „Tatort Natur“ auf so interessante Art und Weise vor, dass alle Schüler und Schülerinnen gebahnt 90 Minuten zuhörten und viele Fragen aufkamen.

Wir hörten von einem Tatort in Griechenland, an der Ostsee und bei uns zu Hause. Täter waren ein Chamäleon, ein Seeadler und eine Kreuzspinne, die ihren Opfern der Fliege, dem Hecht und dem Falter mit ausklappbarer Zunge, messerscharfen Krallen und einem kunstvoll gewebten Netz zu Leibe rückten. Wir erhielten dabei viele erstaunliche Informationen über die Täter und die Opfer.

 

Plattdeutscher Zauberer

img 8385 copy
Im Rahmen der plattdeutschen Woche der Gemeinde Ganderkesee verzauberte „Herr Heikel“ die Kinder der Eingangsstufe auf Plattdeutsch. … und Herr Schumann wurde unter lautstarkem Anfeuern der Kinder  zum „Held des Tages“.

Aseel aus der Elefantenklasse schreibt dazu: Herr Heikel hatte witzige Haare. Er hat das Feuer angefasst. Er hat noch das Feuer in einen kleinen Topf gelegt, da hat er noch einen kleinen Topf mitgebracht. Und in diesem kleinen Topf hat er Süßigkeiten gelegt, aber er hat das nicht gezeigt. Und da hat er die beiden Töpfe getauscht, er hat das ganz schnell gemacht wie ein Flugzeug und die anderen Kinder haben es nicht gesehen. Herr Heikel hat uns nur Tricks gezeigt, gar keiner auf der Welt kann zaubern. Wenn einer von euch im Fernsehen einen Mann gesehen hat, der zaubern kann, dass heißt nicht, dass er echt zaubern kann!