Die Eingangsstufe

Wir haben vier Eingangsstufenklassen. Ihre Lehrerinnen und ihr Lehrer sind Frau Dägele, Frau Gellfahrt, Frau Müller und Herr Schumann/Frau Seidel.

m.dgelen.gellfahrtj.mllerp.schumannh.seidel

Pädagogisches Konzept der jahrgangsgemischten Eingangsstufe

Ab dem Schuljahr 2011/2012 wurde bei uns die jahrgangsgemischte Eingangsstufe eingeführt. Eingangsstufe bedeutet, dass das erste und zweite Schuljahr als jahrgangsübergreifende Lerngruppe organisiert wird. Die Lerngruppen bestehen je zur Hälfte aus Erst- und Zweitklässlern.
Hier kann man das Konzept unserer Eingangsstufe einsehen.

Sommerfest der Elefanten

Am 20.6. feierten die Elefanten ihr Sommerfest.

dsc00381 copy

Marlon: Mir hat es gefallen, wie wir gespielt haben mit Rick und Julien und Lina und Mia bei der Wasserpumpe.

Nora: Ich und Kardinya haben gespielt und zusammen das Gedicht aufgesagt. Und wir haben Pferd gespielt.

Lina: Ich und Mia und Rick und Julien haben gespielt und waren barfuß. Die Pumpe war auf, da ist ein Fluss gewesen. Da sind wir durch gelaufen und wir haben uns im Sand getrocknet. Dann sind Mia, Lina, Rick und Julien zu der Treppe gegangen und das war so lustig, dass Julien Rick die Hose runtergezogen hat.

Ausflug ins Überseemuseum

Am 6.3. trafen sich alle Zweitklässler am Bahnhof Hoykenkamp. Mit dem Zug fuhren sie ins Überseemuseum. Nach einem Frühstück waren alle gestärkt für die Führung durch das Museum. Es gab viele spannende Dinge aus aller Welt zu entdecken. "Echte", präparierte Tiere, ein Walherz zum Reinkrabblen, Karpfen zum Streicheln.... Anschließend durften die Kinder in Kleingruppe selbstständig das Museum erkunden. Ein spannender Vormittag!

dsc00120 copy

Schöne Elefanten-Weihnachtsfeier

Am Montag haben Frau Stobrawe, Frau Dutta, Frau Wollscheid und Herr Kasten gemeinsam mit den Kindern 12 Bleche Kekse gebacken und reich verziert. Nach der Weihnachtsfeier am Freitag, 15.12.17, nachmittags in der Schule, waren kaum noch welche übrig – kein Wunder, so lecker waren sie.

img 8571 copy

Nachdem die Kinder 2 Gedichte vorgetragen hatten, mussten die vielen mitgekommenen Familienangehörigen die vorgelesene Mitmachgeschichte vom Tannenbaumschmücken pantomimisch umsetzen. Die Kinder auf der Bühne machten es ihnen prima vor, so dass alle zum Schluss den Baum bestaunen konnten. Zum Schluss führten die Kinder noch einmal das Theaterstück „Ein Weihnachtsbaum für alle“ auf, für das sie schon auf dem letzten Forum viel Applaus erhalten hatten.

 

Anschließend wurde noch ein wenig gebastelt, gegessen, getrunken und gespielt. Eine rundum gelungene Weihnachtsfeier.

 

Die Klassen der Eingangsstufen besuchen das Kulturhaus Müller in Ganderkesee.

 

 

Im September und Oktober 2017 fahren die Marienkäfer, Erdmännchen, Elefanten und Bären nach Ganderkesee, um sich dort die Ausstellung: „Natur- Vielfältiges und Irritierendes“ anzusehen. Die Zeichnungen und Ölbilder der Künstlerin Annette Blanke faszinierten die Kinder auf unterschiedlichste Weise. Nach einer tollen Führung von Frau Steinmetz, durften alle Kinder selbst kreativ werden und gestalteten Bildausschnitte der Künstlerin eigenständig weiter.

 

img 8342 copy